• U for Usha

    U for Usha

U for Usha

Indien 2019 | 22 min.

von Rohan Kanawade

U for Usha

kein Angebot eingestellt

Die Soli-Beiträge (€ 1 beim Soli-Ticket | € 5 beim Festivalpass) gehen an das City Kino München und weiteren queeren Institutionen

Tags

Kurzfilm

U for Usha

REGIE: ROHAN KANAWADE
CAST: ARPITA GHOGARDARE, HRIDAYNATH JADHAV, KIRAN KHOJE

Usha ist alleinerziehende Mutter und Feldarbeiterin im ländlichen Indien. Als sie auf die örtliche Grundschullehrerin trifft, wachsen in der jungen Frau tiefe Gefühle, wie sie sie bisher noch nie verspürt hatte. Getrieben von dem Wunsch, ihr nah zu sein und endlich lesen und schreiben zu lernen, lässt sich Usha auf das Wagnis ein. Eine Entscheidung, die ihr Leben für immer verändern wird.

Der einfühlsame Publikumsgewinner – Queer Mixtape 2019, unserer letzten vorweihnachtlichen Kurzfilmnacht, erzählt subtil vom sexuellen Erwachen einer jungen Frau und den aufkeimenden Gefühlen, die sie dazu befähigen, ihr Leben fortan selbst in die Hand zu nehmen. Eine starke und liebevolle Erzählung, die schon einen Tag vor Festivalbeginn auf unser Programm einstimmt.

----------


Usha is a single mother and field worker in rural India. When she meets the local primary school teacher, deep feelings grow in the young woman as she had never felt them before. Driven by the desire to be close to her and finally learn to read and write, Usha takes the risk. A decision that will change her life forever.

The sensitive audience winner film of our last pre-Christmas short film night – Queer Mixtape 2019, subtly tells the story of a young woman‘s sexual awakening and the budding feelings that enable her to take her life into her own hands from now on. A strong and affectionate narrative that gets you in the mood for our programme one day before the festival begins.
Cast und Crew
  • Regie Rohan Kanawade

FSK ab 18 Jahren

Menu Icon Menu Icon Arrow Icon Arrow Icon Plus Icon Plus Icon Minus Icon Minus Icon HFF Logo HFF Logo