• HEAVY CRAVING

    Bimovie 26 – Eine Frauenfilmreihe

    HEAVY CRAVING

  • HEAVY CRAVING

    Bimovie 26 – Eine Frauenfilmreihe

    HEAVY CRAVING

  • HEAVY CRAVING

    Bimovie 26 – Eine Frauenfilmreihe

    HEAVY CRAVING

  • HEAVY CRAVING

    Bimovie 26 – Eine Frauenfilmreihe

    HEAVY CRAVING

  • HEAVY CRAVING

    Bimovie 26 – Eine Frauenfilmreihe

    HEAVY CRAVING

HEAVY CRAVING

HEAVY CRAVING

Taiwan 2019 | 89 min.

Regie: Pei-Ju Hsieh

HEAVY CRAVING

Angebote

    • Trailer

Die Soli-Beiträge (€ 1 beim Soli-Ticket | € 5 beim Festivalpass) gehen an die Münchner Kinos Arena und Museum Lichtspiele

Tags

Spielfilm

FSK 18

HEAVY CRAVING

Das Spielfilmdebüt von Pei-Ju Hsieh ist eine waschechte Dramödie, die female troubles wie Körperform, Essenslust und sexuelle Übergriffe in den Fokus rückt.
Die schöne Ying-Juan (Jia-Yin Tsai!) ist 30, wiegt an die 105 Kilo und kocht im Kindergarten ihrer Mutter. Von den Kindern „liebevoll“ als Dinosaurier betitelt tropfen die gesellschaftlich verankerten Versprechen von Selbstoptimierung und Body-Normativity lange an Ying-Juans Selbstbewusstsein ab. Erst auf eine Drohung ihrer ehrgeizigen Mutter hin entscheidet sich Ying-Juan ein Diätprogramm zu absolvieren.
Die unerwartete Freundschaft zum smarten Kurierfahrer Wu, der ein Geheimnis hinter einem Lächeln verbirgt und zu Xiao-yu, der lieber Mädchenkleider trüge, geben ihr eine Zeit lang Rückhalt. Nach und nach fordert die radikale Diät jedoch ihren Tribut. Ying-Juan verliert nicht nur ihre Koch-und Lebensfreude, sondern auch ihren Geschmacksinn. Die Abwärtsspirale nimmt unaufhaltsam ihren Lauf und treibt Ying-Juan schließlich an den Rand des körperlichen und emotionalen Nervenzusammenbruchs. Doch am Ende birst das Glas….
Heavy Craving ist ein poppig bunter und zuweilen „heavy“ Kommentar aus Taiwan zu Körperlichkeit, Idealfigur und Selbstfindung!

Heavy Craving gewann den Zuschauerpreis und den “Best New Talent”-Preis beim Taipei Film Festival. Weitere Auszeichnungen gewann der Film beim Taipei Golden Horse Film Festival und Vancouver International Women in Film Festival.

***

Pei-Ju Hsieh’s fictional film debut is a dramedy focusing on women’s issues such as body shapes, eating pleasures and sexual harassment.
Beautiful Ying-Juan (Jia-Yin Tsai) is 30 years old, weighs nearly 230 pounds and works as a cook in her mother’s kindergarten. Self-confident Ying-Juan, lovingly called “dinosaur” by the kids, for a long time remains immune towards society’s promises of self-optimization and body-normativity. Only when her ambitious mother threatens her, she decides to try a diet program.
Her unexpected friendships to Wu, a smart dispatch driver who hides a secret behind his smile, and Xiao-yu, who would rather wear girls’ clothes, keep her going for a while. But gradually, the radical diet starts to take its toll. Ying-Juan loses not only her love for cooking and her zest for life, but also her sense of taste. She ends up in an inexorable downward-spiral, while the façade of the smooth advertising and media world around her is starting to crumble.
“Heavy Craving” is a brightly colorful and rigorous comment from Taiwan on body images, idealized body shapes and self-discovery.
“Heavy Craving” won the Viewer’s Choice Award and the Best New Talent Awards at the Taipei Film Festival. The film also received prizes at the Taipei Golden Horse Film Festival and the Vancouver International Women in Film Festival.
Cast & Crew
  • Regie Pei-Ju Hsieh
  • Hauptdarsteller Tsai Jia-yin
Menu Icon Menu Icon Arrow Icon Arrow Icon Plus Icon Plus Icon Minus Icon Minus Icon HFF Logo HFF Logo